Satzung

Nachfolgend finden Sie unsere Satzung die für alle Mitglieder verbindlich und verpflichtend ist.

 

Stand: Oktober 2015

§ 1 Ziel und Zweck

§ 2 Mitgliedschaft

§ 2.1 Beginn und Ende der Mitgliedschaft

§ 2.2 Mitgliedsbeiträge

§ 2.3 Mitgliedskonten

§ 2.4 e-Mails

§ 3 Tauschgeschäfte

§ 4 Vorstand

§ 5 Jahreshauptversammlung

§ 6 Datenschutz

§ 7 Haftung

 


 

§ 1 Ziel und Zweck

Der Tauschring Nürnberger Land ist ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Nürnberger Land unter dem Motto "Nachbarschaftshilfe, Tauschen und mehr".

Die Mitglieder bieten sich gegenseitig verschiedene Dienstleistungen nach dem Ringtauschprinzip, unentgeltlich an. Die Gegenleistung erfolgt in Form einer Zeitgutschrift auf das Mitgliedskonto.

Neben den Tauschaktivitäten haben die Mitglieder die Möglichkeit, sich zu gleichgesinnten Interessensgruppen (z. B. Wandergruppe, Musizieren, Fremdsprachen etc.) zusammen zu schließen.

§ 2 Mitgliedschaft

Prinzipiell kann jeder Mitglied beim Tauschring Nürnberger Land werden. Hierzu muss ein Aufnahmeantrag ausgefüllt und bei dem Monatstreffen von Tauschring Nürnberger Land abgegeben werden. Nach Bezahlung der Aufnahmegebühr und Erhalt der Mitgliedsnummer ist die Mitgliedschaft vollzogen. Der Tauschring Nürnberger Land behält sich jedoch vor, Personen von der Mitgliedschaft aus zu schließen.

§ 2.1 Beginn und Ende der Mitgliedschaft

Eintritte sind zu jeder Zeit möglich.

Austritte sind ebenfalls jederzeit möglich. Eine Erstattung der Aufnahmegebühr erfolgt nicht. Ein eventuell angesammeltes Stundenguthaben verfällt. Eine Erstattung dieser Stunden erfolgt nicht.

Nach Beendigung der Mitgliedschaft ist es untersagt, weiterhin Tauschangebote wahrzunehmen. Vorhandene Mitgliederlisten sind zu vernichten. Es ist vor allem der Datenschutz (Weitergabe von Mitgliederdaten) zu beachten.

§ 2.2 Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedsbeiträge werden bis auf weiteres nicht erhoben.
Bei Aufnahme wird eine einmalige Aufnahmegebühr erhoben. Weitere Kosten fallen nicht an.

Der z. Zt. bestehende Barbetrag dient der Deckung laufender Kosten, z. B. Unterhalt der Homepage bzw. Portokosten. Als Anerkennung für die von den Ehrenamtlichen geleistete Arbeit spendet jedes Mitglied 1/4 Std/Jahr. Diese wird automatisch am 30. 12. jedes Jahres vom Tauschkonto jedes Mitglieds abgezogen und anteilig zu gleichen Teilen den 3 Ehrenamtlichen - 2 Vorständen und 1 Pfleger der Website - gut geschrieben.

§ 2.3 Mitgliedskonten

Nach dem Tausch einer Dienstleistung wird der Tauschvorgang mittels Tauschformular dokumentiert. Die Tauschformulare werden per e-Mail-Anhang an den Kassenwart geschickt und den Mitgliederkonten gutgeschrieben ("Geber") bzw. abgezogen ("Nehmer").

Es besteht kein Anrecht auf Gutschrift für nicht dokumentierte Tauschgeschäfte (d. h. das Tauschformular fehlt). Es liegt also im Interesse der Mitglieder, ihre Tauschaktionen mittels Tauschformular zu dokumentieren.

Jedes Mitglied bekommt seinen Kontostand jeweils am 1. 1. und am 1. 7. eines Jahres per e-Mail vom Kassenwart zugeschickt.

§ 2.4 E-Mails

Die Mitgliedschaft beinhaltet auch den Empfang von Benachrichtigungen per e-Mail. Wird dies von einem Mitglied nicht gewünscht, so kann es schriftlich beim Vorstand widersprechen. Danach erhält das Mitglied keine weiteren e-Mails mehr.

Anmerkung: Das Mitglied muss sich dann selbst darum kümmern, aktuelle Informationen über Aktivitäten etc. zu erhalten.

§ 3 Tauschgeschäfte

Jedem Mitglied steht es frei, Tauschanfragen abzulehnen. Das Zustandekommen aller Tauschgeschäfte ist zwischen den jeweils beteiligten Mitgliedern auszuhandeln. Es sind jeweils nur die beteiligten Mitglieder Vertragspartner.

Anmerkung: Die Vorbereitung zur Durchführung eines Tauschgeschäftes (z. B. An-/Abfahrt oder Zusammenstellung bestimmter Werkzeuge) ist zur Tauschzeit dazu zu rechnen.

Ehepaare und Lebensgemeinschaften, die dem Tauschring angehören, können innerhalb der jeweiligen Gemeinschaft keine Stundenansprüche gegeneinander im Tauschring anmelden.

§ 4 Vorstand

Der Vorstand von Tauschring Nürnberger Land besteht im Allgemeinen aus zwei Mitgliedern und wird alle 2 Jahre auf der Jahreshauptversammlung gewählt.

Zu den Aufgaben des Vorstandes gehören u. a. die Verwaltung des Barvermögens., Überwachung und Pflege der Mitgliedskonten, Betreuung der Mitglieder, Verwaltung der Mitgliederliste und die Durchführung der Monatstreffen. Eine komplette Liste aller Aufgaben findet sich hier.

§ 5 Jahreshauptversammlung

Auf der einmal jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung - zu der alle Mitglieder eingeladen werden - können die Mitglieder Vorschläge machen und Änderungsanträge stellen, außerdem gibt der Vorstand Auskunft über das abgelaufene Jahr.

Die Jahreshauptversammlung wählt alle 2 Jahre den Vorstand neu.

Über Anträge wird mit einfacher Mehrheit, über Satzungsänderungen mit 2/3-Mehrheit der anwesenden Mitglieder abgestimmt.

§ 6 Datenschutz

Für alle Mitglieder gelten die aktuellen Datenschutzgesetze.
Es ist vor allem nicht gestattet, Mitgliederdaten außerhalb von Tauschring Nürnberger Land zu verwenden oder weiterzugeben. Insbesondere eine gewerbliche Nutzung der Daten ist verboten. Verstöße gegen den Datenschutz haben den Ausschluss der Mitgliedschaft zur Folge.

§ 7 Haftung

Tauschring Nürnberger Land haftet in keiner Weise für die Aktivitäten seiner Mitglieder. So ist vor allem die Haftung bei Unfällen/Schäden bei Tauschgeschäften oder bei der Ausübung gleichgesinnter Interessen ausgeschlossen. Bei Annahme von Dienstleistungen sind nur die beteiligten Mitglieder "Vertragspartner".

zurück zur Startseite